Das Kobarider Museum öffnet ab dem 13. Februar 2021 erneut seine Türen!

Datum: 11.02.2021

Kategorie: Ereignisse und Neuigkeiten

Sehr geehrte Gäste!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass das Kobarider Museum ab dem 13. Februar 2021 erneut geöffnet sein wird. Wir sind laut den Winteröffnungszeiten jeden Tag von 10.00-17.00 Uhr für Sie da.  

Wir hoffen, dass mit dem kommenden Frühling auch die Sonne in das Sočatal scheinen wird und Sie somit in das wunderschöne Tal einlädt. Besuchen Sie unser Museum in Kobarid, wo wir für die Vorstellung des Erbes der Isonzofront sorgen.

Bei dem Besuch unseres Museums werden wir für alle Sicherheitsvorkehrungen sorgen, die im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 stehen und somit ein Besuch in unserem Haus nur mit einer Schutzmaske möglich ist.

Vor allem laden wir Sie ein, sich unsere neue temporale Ausstellung »29 Monate Kampf am Isonzofluss« anzuschauen. Der Autor der Ausstellung ist der Kustos der Kobarider Museums, Herr Jaka Fili und die Gestalterin ist Frau Barbara Bogataj Kokalj. Die Ausstellung konnte leider aufgrund der Pandemie und der daraus folgenden Schließung des Museums, den Besuchern noch nicht vorgestellt werden. Die Ausstellung ist sehr interessant und stellt kronologisch eine Übersicht der Gründe, der Ereignisse und der Folgen der Isonzofront im 1. Weltkrieg dar. Die Besichtigung der temporalen Ausstellung ist »gratis«.